kennenlernen kennen lernen

Wer die Änderungen der Rechtschreibreformen ablehnt, wird wahrscheinlich ohnehin beim traditionellen "kennenlernen" geblieben sein und sich über die ebenso korrekte Variante "kennen lernen" nicht weiter den Kopf zerbrochen haben.
Ob man die empfohlene Schreibweise oder doch die getrennte Schreibung als "kennen lernen" wählt, ist letztendlich eine rein subjektive Entscheidung.
Wortart: schwaches Verb, häufigkeit: Rechtschreibung, von Duden empfohlene Schreibung: kennenlernen, alternative Schreibung: kennen lernen, worttrennung: kennenlernen, kennen lernen.Beispiele zur richtigen Anwendung, in der Universität ist es leicht, kostenlose dating Seiten für Senioren neue Menschen kennenzulernen.Ich will dieses Buch kennen lernen.Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (.Im Lauf der Woche konnten sich die neuen Grundschüler besser kennenlernen.Er hat das Leben früh genug kennen gelernt.Damit suggeriert man nämlich, dass man sich bewusst für eine Schreibweise entschieden hat und diese konsequent anwendet.Ein Mensch kann allerdings auch eine Sache, ein fremdes Land, eine unbekannte Speise und andere Dinge durch unmittelbaren Kontakt "kennenlernen".Jetzt habe ich ihn näher kennen gelernt.Menschen, die auf einen seriösen Stil im Schriftverkehr Wert legen, sollten allerdings darauf achten, innerhalb eines Textes oder Schriftstückes immer nur eine der beiden Varianten zu wählen und diese durchgängig beizubehalten.Ich möchte dich gerne kennenlernen.Sie will deine Ansicht kennen lernen.Seit den im Jahr 2006 in Kraft getretenen Änderungen der deutschen Rechtschreibung sind beide, im Folgenden angeführte Schreibweisen zulässig: kennenlernen kennen lernen, das Verb "kennenlernen" beschreibt, wie eine Person durch eine Begegnung erfährt, wie eine andere Person wirkt, ist oder sich verhält.




[L_RANDNUM-10-999]